Voraussetzungen und Anmeldung

Wer kann sich bewerben?

Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen (Schüler/innen mit sonderpädagogischen Förderbedarf auch aus 9. Klassen).

Bis wann muss ich mich bewerben?

Spätestens bis zum 30. Mai musst du deine Bewerbung an die Werkschule deiner Wahl geschickt haben.

Was muss ich noch beachten?

Die Teilnahme an einem Beratungsgespräch ist Pflicht. Wir empfehlen zusätzlich die Teilnahme an einem Schnuppertag.

Das Anmeldeformular erhältst du von deiner Klassenlehrerin oder deinem Klassenlehrer.

Du benötigst folgende Unterlagen:

  • Zeugnis des 1. Schulhalbjahres der Jahrgangsstufe 8 (9)
  • Schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Foto
  • Stellungnahme der abgehenden Schule