Hauswirtschaft

Kreativ und hilfsbereit:

Kleiderspenden und Muffins – unsere Klasse Werk 20.1 hilft!

Die Pandemie spaltet die Gesellschaft und fördert oft unschöne menschliche Seiten nach außen. Aber es gibt auch Lichtblicke, da passiert das Gegenteil: Es gibt Hilfsbereitschaft für die, die es derzeit noch schwerer haben als sonst schon, da werden Ereignisse zu etwas, das vieles eint. So geschehen am 26.11. 2021, als unsere Klasse Werk 20.1 eigenständig eine Kleiderspende für Wohnungslose initiierte.

Am 26.11.2021 fand an unserer Schule eine Kleidersammlung für Wohnungslose statt. Die Idee kam aus unserer Klasse Werk 20.1 mit ihren Lehrmeisterinnen Anja Domnink-Frieske und Imke Meyer-Hinken. Und erfolgreich umgesetzt haben sie es auch.

Aus dem Wunsch heraus, in dieser schwierigen Zeit zu helfen, entwickelte die Klasse die Idee, gebrauchte Kleider zu sammeln und an Bedürftige, vor allem Bremer Wohnungslose, weiterzugeben. Sie entwickelten dazu einen Flyer, den sie in der Nachbarschaft unserer Schule an der Egge verteilten und organisierten dann die eingehenden Spenden. Sie sortierten, ordneten und der Clou: Die hilfsbereiten Nachbarn, die mit ihren Spenden in die Schule kamen, wurden mit selbstgebackenen, liebevoll gestalteten Muffins belohnt, auf denen eine Fahne „Danke schön!“ sagte.

Eine rundum gelungene Aktion, die Resonanz war sehr gut. Die Reaktionen derjenigen, die von dieser Spendenaktion direkt profitieren, werden die Schüler*innen leider nicht unmittelbar mitbekommen. Aber allein diese schöne Idee, entwickelt und umgesetzt zu haben, gab ihnen ein gutes Gefühl. Das heißt, ein bisschen zu sehen gibt es doch: Auf Instagram unter „projektkrosko“.