10. Schülerfirmen-Messe 2019 im Metropoltheater:

Unsere Klasse Werk 17.1 legte sich „ins Zeug“

Zum 10. Mal fand Anfang April in Bremen die Schülerfirmen-Messe statt. Über zwei Etagen erstreckten sich im Foyer des Metropol-Theaters Stände von fast 30 Schülerfirmen aus Bremen und umzu. Die Schüler zeigten und verkauften selbstgemachte Produkte und machten teilweise auch die Herstellungsprozesse ihrer Schülerfirma sichtbar. (Lesen Sie weiter)

Die Klasse Werk 17.1 mit ihren Lehrmeisterinnen Anja Domning-Frieske und Imke Meyer-Hinken sowie der Klassenlehrerin Mona Bauermeister hatten sich ein besonders aktuelles Motto ausgesucht: „200 Jahre Stadtmusikanten“. Damit lagen sie voll im Trend – Die Stadtmusikantenkekse waren der Hit!

Aber auch das selbstgemachte Waschgel, die Gewürzmischung, das Gewürzsalz sowie Seifen und Wärmekissen fanden begeisterte Abnehmer – obwohl die Konkurrenz durch die anderen fast 30 Konkurrenzunternehmen durchaus groß war.

Nach der Eröffnung der Messe durch Bildungssenatorin Claudia Bogedan schoben sich viele interessierte Besucher an den Ständen vorbei.

Die Lehrmeisterinnen berichten, dass sie immer wieder überrascht sind, wie sehr die Schülerfirmen-„Arbeit“ ihre Schüler*innen zu tollen Leistungen motiviert. Und das wurde auch belohnt. Unsere Werk 17.1 konnte einen Ehren-Preis mit nach Hause nehmen: Für die besonders gelungene Präsentation ihrer Produkte – immerhin 30 Euro für die Klassenkasse! Glückwunsch!