Wenn wir die meisten Dinge, die wir gerne tun, nicht mehr dürfen, wenn wir nicht shoppen, nicht ausgehen, nicht ins Kino gehen und nur ausgesucht Freunde treffen können und das ausgerechnet in den Ferien – das ist hart. Wenigstens spazieren gehen ist erlaubt. Aber wenn auch das wegen des April-Wetters ins buchstäbliche Wasser fällt, dann sitzen wir über Tablets oder Handys gebeugt oder vor dem Fernseher – nicht gut für den Körper.
Darum kommt hier ein kleines Work-out, das uns in Schwung bringt. Denn schon 15 Minuten gezielte Bewegung pro Tag steigern das Wohlbefinden und stützen die Gesundheit. Und wenn dann noch viel Zeit vom Tag übrig ist, darf man es auch gerne öfter machen. Bleiben Sie gesund!

ZU den Übungen

Workout Schule

Workout Schule 2

Es folgt ein alltagstauglicher, kreativer Videobeitrag zum Workout für zuhause: dieser wurde im Rahmen der ErzieherInnenausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik seitens Schülern im Fach Psychomotorik / Bewegungswerkstatt erarbeitet, um fit und gesund zu bleiben. Nachmachen ist erwünscht!