Über uns

Können Kita-Kinder Roboter programmieren?

Klar! Wenn Erzieher*innen es ihnen zeigen!

Digitalisierung, künstliche Intelligenz (KI), Roboter – was für manche Erwachsenen noch wie fremde Welten anmutet, ist für Jugendliche alltäglich. Schon länger gibt es an Oberschulen Unterrichtseinheiten zur KI. Aber jetzt soll es diesbezügliche „Bildung“ auch für die Kleinsten geben. Und wie soll man ihnen das vermitteln? Indem sich die angehenden Erzieher*innen erst einmal selbst damit befassen. An unserer Schule!

Die Medienbildung an unserer Schule wird in der Ausbildung der Erzieher*innen und Heilerziehungspfleger*innen um eine wichtige Komponente erweitert: Um den Einsatz von Robotern. Das ist notwendig, um mit der Zeit zu gehen. Aber es ist auch eine Materie, die den angehenden Erzieh*innen ebenso viel Spaß machen kann wie den Kita-Kindern, die künftig von dieser Ausbildung ihrer Erzieher*innen profitieren. Und damit es spielerisch bleibt, hat das Schulzentrum Blumenthal verschiedene Roboter Sets von Lego, wie Spike Prime und Essentiell sowie WeDo 2.0 angeschafft und setzt sie in der Ausbildung ein. (Video angucken!)