Es geht los – bei Null!

Das Schulzentrum Blumenthal bekommt ein neues Gebäude.

„Phase Null“ ist laut Workshop-Leiterin Dr. Petra Moog, Sophia Akademie, die Phase bei größeren Bauvorhaben, in der „ein pädagogisch qualifiziertes Raumprogramm im Konsens zwischen SKB und Schule als Grundlage des weiteren Planungsverfahrens (Wettbewerb u.ä.)“ fixiert wird. In aufeinander abgestimmten Schritten soll so ein Schul- und Raum-Ergebnis erzielt werden, dass alle Beteiligten – also Lehrende und Lernende – zufrieden stellt. Es soll dazu dienen, dass Lernen und Lehren von den zukünftigen Räumen der Schule unterstützt wird.

Heißt im Klartext: Auch wir Lehrer*innen sind gefragt. Wir sollen unsere Erfahrungen, unsere Bedürfnisse und unsere Wünsche einbringen.

Das tun wir an einem Nachmittag in der Schule. In mehreren Runden werden die verschiedenen Bereiche der Schule thematisiert, werden Wünsche angehört, diskutiert, verworfen und verbessert, so dass die Prozessbegleiterin Dr. Petra Moog und unsere Schulleiterin Rita Haurenherm am Ende ein ganzes Bündel an Wünschen und (umsetzbaren!) Ideen verschriftlicht auf Papier haben, um dies in die nächsten Beratungsrunden mit der Behörde einzubringen. So geht Partizipation in der Schule! Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung.