Senatorin bekennt sich zu BWK-Gelände: Erste Schüler*innen im Schuljahr 2022/2023
In einem Interview mit der „Norddeutschen“ vom 17. Januar 2019 benennt Bildungssenatorin Claudia Bogedan, selbst Wahl-Blumenthalerin, erstmals öffentlich das Gelände der ehemaligen Baumwollkämmerei (BWK) in Blumenthal als gesicherten Standort für den Aufbau eines Berufsschulcampus. Alle bislang im Bremer Norden bestehenden Berufsschulen werden sich dort ansiedeln. Unsere Schule ist die erste Schule, die auf dem Gelände ihren Unterricht abhalten wird.
2019-01-17_Die_Norddeutsche_-_17-01-2019